Öffnungszeiten Geschäftsstelle Oktober

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

unsere Öffnungszeiten sind im Oktober wie folgt: Montag-Samstag von 09:00-18:00 Uhr, Sonn-/Feiertag von 09:00 - 17:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten witterungsbedingt ändern können.

Ihre Geschäftsstelle

Neue Verordnung, Maskenpflich seit Mittwoch 30.09.2020

 
 

Leider steigen aus den unterschiedlichsten Gründen auch die Corona Fallzahlen wieder an. Dementsprechend sind neue Richtlinien erlassen worden, die Sie unten entnehmen können. Wichtig ist, dass wir die Maskenpflicht im Clubhaus wieder einführen müssen!
Ich möchte Sie bitten, darauf zu achten und erst am Tisch in der Gastronomie die Masken abnehmen.

Initiates file downloadRichtlinien mit Wirkung zum 30.09.2020

 
 

Fortschritt Sanierung Beregnungsanlage und Brunnen - Schloßpark-Kurs wieder bespielbar!

AKTUELLE INFORMATION:

Die großen Bauarbeiten in der Schloßpark-Runde sind abgeschlossen, der Platz ist wieder mit allen Bahnen bespielbar. Der Brunnen ist aktiviert und bereits in Betrieb genommen, letzte Feinabstimmungen folgen in den nächsten Tagen.

Bitte bewerten Sie alle Bereiche, die vom Bau der Beregnungsanlage betroffen sind als Boden in Ausbesserung!

Im letzten Schritt wird die Beregnungssteuerung saniert. Hier wird es zu Arbeiten im Umfeld von Grüns und Abschlägen kommen. Bitte respektieren Sie mögliche Einschränkungen, so können Abschläge temporär versetzt und Fahnen auf Wintergrüns gesteckt werden! In dieser Zeit ist leider ein vorgabewirksames Spiel (EDS) nicht möglich!

In Anbetracht des erneut trockenen Sommers wollen wir jede Möglichkeit nutzen, mehr Wasser für die Beregnung zu gewinnen. Die gemeinsame Maßnahme mit der Panorama GmbH hat für beide Seiten deutliche Vorteile und ist sozusagen gelebte Partnerschaft.

Clubmeisterschaft 2020 - Endstand

Der erwartete Sieg und damit den ersten Titel bei den Damen durch Holly Obermüller und der, mit 8 Schlägen Vorsprung, überraschend deutliche Sieg von Axel Krippschock bei den Herren sind die Top-Nachrichten zu den diesjährigen Clubmeisterschaften. Zudem spielte Holly mit insgesamt 1 über Par das beste Gesamtergebnis aller Teilnehmer, eine ganz starke Leistung.

Insgesamt stellten sich 86 Teilnehmer der Herausforderung Clubmeisterschaft, Wertung Zählspiel über 36 Bahnen. Die Meisterschaften im „Corona-Jahr“ hatten besondere Vorzeichen. Für diejenigen, die sich in vielen Turnieren und Mannschaftsspielen übers Jahr hinweg die nötige Wettkampfhärte erarbeiten, waren einfach keine oder nur wenige Turniere möglich. Dies hat die Entscheidung der sportlichen Leitung, die diesjährige Meisterschaft in allen Wertungsklassen auf 36-Löcher zu begrenzen, maßgeblich beeinflusst.

In nahezu allen Wertungskategorien wurden Sieger mit einem klaren Vorsprung gekürt, einzig in den Wertungen Herren AK 65 ging es spannender zu, der Sieger Franz Seibold konnte sich am 36. Loch gegen seine Mitbewerber Thomas Bögelein und Andreas Rydzewski mit einem Schlag Vorsprung durchsetzen.

Am Ende konnte Sportwartin Sandra Ponican, unter dem Befall vieler Mitglieder, folgende Meister und Platzierte auf der Sonnenterrasse des Clubhauses auszeichnen:

Clubmeister Herren:

Axel Krippschock

150 Schläge

2. Brutto Herren:

Michael Ponican

158 Schläge

3. Brutto Herren:

Christopher Ewertowski

159 Schläge

 

 

 

Clubmeisterin Damen:

Holly Obermüller

147 Schläge

2. Brutto Damen:

Christine Mau

161 Schläge

3. Brutto Damen:

Lea Kobald

167 Schläge

 

 

 

Clubmeister Herren AK 30:

Axel Krippschock

150 Schläge

 

 

 

Clubmeister Herren AK 50 / Senioren:

Axel Krippschock

150 Schläge

Clubmeisterin Damen AK 50 / Seniorinnen:

Christine Mau

161 Schläge

 

 

 

1. Brutto Herren AK 65:

Franz Seibold

176 Schläge

1. Brutto Damen AK 65:

Renate Büttner

186 Schläge

 

 

 

Clubmeister Jungen:

Bennet Brand

165 Schläge

Clubmeisterin Mädchen:

Holly Obermüller

147 Schläge

 

 

 

                              

Die komplette Ergebnisliste können Sie im geschützten Bereich auf unserer Homepage gerne einsehen.

 

 

Axel Krippschock
Holly Obermüller

Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe in der Landesschau

Das Wetter-Team der Landesschau im SWR 3-Fernsehen berichtete am Montag, den 17. August vom Golfclub in Friedrichsruhe. Kernthema war die Trockenheit, unter der auch Golfanlagen leiden müssen.

Die Landesschau wurde um 18:40 Uhr und der Beitrag gegen 18:52 Uhr ausgestrahlt. Sie können den Beitrag hier nochmals anschauen:

Opens external link in new windowhttps://www.swrfernsehen.de/landesschau-bw/landesschau-baden-wuerttemberg-vom-1782020-100.html

Viele Grüße

Gerald Schleucher

 

 

Vierer-Clubmeister 2020 gekürt

Am 25./26. Juli wurden die Vierer-Clubmeisterschaften in der Turnierform Vierer-Zählspiel als erstes sportliches Highlight der doch etwas besonderen Saison 2020 ausgetragen. Mit 26 Paaren hatten wir ein erstaunlich großes Teilnehmerfeld am Start. Am Ende standen nach 162 Schlägen mit Michael Ponican und Felix Weiß zwei arrivierte und erfahrene Spieler an der Spitze des Leaderboards, gefolgt von der stark aufspielenden Jugend mit Bennet Brand und Christian Hohenlohe, die schlaggleich nur im Kartenstechen unterlegen waren.

Die Leader des ersten Spieltages, Alexander Brunner und Harald Vogt starteten mit einer sehr guten 79er-Runde und konnten die nachrückende Jugend noch auf Distanz halten. In der zweiten Runde lief es nicht mehr so gut, die Putts wollten nicht fallen und so musste eine 86 notiert werden, die dann zum 4. Platz reichte.

Erfreulich, dass sich einige jugendliche Teams stark präsentieren konnten. Bennet Brand und Christian Hohenlohe haben bis zum Ende um den Titel mitgespielt und zeigten sich in beiden Runden (80, 82 Schläge) sehr ausgeglichen. Dritte wurden mit nur einem Schlag Rückstand Jana Schanbacher und Edward Schneider. Besonders erwähnenswert auch die Leitung des jüngsten Teams, Sophie und Phillip Alexander, die addiert auf ganze 25 Lebensjahr kommen. Mit Runden von 82 und 86 Schlägen erreichten die beiden Geschwister einen respektablen 5. Platz.

In der Nettowertung setzen sich Andrea Wolf und Jutta Elsbroek mit starken 139 Schlägen durch. Damit konnten sie die Jugendlichen auf Distanz halten und auch einen respektablen 9-Schläge-Vorsprung vor ihren beiden Männern erzielen.

 

World Handicap System

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

ab dem Jahr 2021 wird das World Handicap System eingeführt. Auf unserer Website werden wir Sie diesbezüglich auf dem laufenden halten.

Opens internal link in current windowHier können Sie sich schon das erste Informationsvideo zum World Handicap System anschauen.

Ihre Geschäftsstelle.

Erweiterung der Driving Range

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

unsere fleißigen Greenkeeper haben in den vergangenen Wochen die Driving Range

an der unteren Seite erweitert, sodass Sie nun eine noch größere Übungsfläche haben.

Spende von Rolf Scheuermann

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

ein großes „Danke Schön“ gilt unserem Mitglied Rolf Scheuermann,

der uns aus dem Fuhrpark seines Unternehmens bereits seit 2011 einen Mini-Bagger und nun auch noch

einen Radlader dauerhaft zur Verfügung stellt.

Club Magazin Herbst 2019 und Almanach 2020

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

ab sofort finden Sie unser Club-Magazin Herbst 2019 und den Almanach 2020 der Leading Golf Clubs of Germany auf unserer Website.

Opens internal link in current windowHier kommen Sie zu unserem Club-Magazin

Opens internal link in current windowHier kommen Sie zum Almanach

 

Ihre Geschäftsstelle

Der Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe wird Mitglied der Leading Golf Clubs of Germany

Die Kombination aus Tradition und Moderne hatte für den Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe als ältestem Golfclub der Region schon immer eine besondere Bedeutung. Qualität und das Bewahren von Werten sind für uns ebenso wichtig wie Innovation und Offenheit.

Die Gemeinschaft der Leading Golf Clubs of Germany verkörpert diese Gedanken wie keine zweite Organisation in Deutschland. Durch den Zusammenschluss gleichgesinnter Clubs wird diese Botschaft in breitem Maße auch nach außen getragen.

Uns ist daran gelegen, dass die über viele Jahrzehnte von der Gemeinschaft der Golfer gelebten Werte und Ansprüche nicht der stark um sich greifende Kommerzialisierung zum Opfer fällt. Qualität der Anlage, fairer Sportsgeist und Respekt vor der Natur gehört einfach zum Golfsport. Dies wird in der heutigen Zeit um den Wohlfühlgedanken ergänzt. Der Golfer muss bei der Ausübung seines Sports den Alltag vergessen, um Ruhe zu finden und neue Kraft tanken zu können.

Die Leitgedanken und Ansprüche der Leading Gemeinschaft helfen dabei in großem Umfang.

"Dr. Bruno Fergen, Präsident des Golf-Club Heilbronn-Hohenlohe e.V."

Die Philosophie der Leading Gemeinschaft

Die 34 Mitglieder der Werte- und Qualitätsgemeinschaft The Leading Golf Clubs of Germany stehen für Golfkultur auf höchstem Niveau und überdurchschnittlichen Service. Anspruchsvolles Design und perfekte Grüns sind längst kein Alleinstellungsmerkmal mehr für Golfclubs in unseren Breitengraden. Dementsprechend nimmt die Liebe zum Detail einen hohen Stellenwert ein. Der Begriff „Wohlfühlqualität“ in allen Bereichen einer Golfanlage gewinnt immer mehr an Bedeutung. Er muss von allen Personen, die auf einer Golfanlage tätig sind, verstanden, verinnerlicht und gelebt werden.

The Leading Golf Clubs of Germany nehmen diese Herausforderung zum Wohle der Mitglieder und Gäste an. Als herausragende Golfanlagen erkennen sie den Wert, für eine perfekte Rundum-Qualität von unabhängigen Testern anonym kontrolliert zu werden; und das siebenmal pro Saison.