Änderungen ab 30. September 2020

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

ab dem 30. September treten die geänderte Corona-VO und die neu gefasste Corona-VO Sport in Kraft und werden auf der Anlasge umgesetzt.

 

Bestand haben folgende Regelungen:

+ das Abstandsgebot von 1,5 Metern

+ die Maskenpflicht im Pro-Shop, im Clubhaus-Foyer und in der Gastronomie.

+ die Datenerhebung für Mitglieder, Gäste und Besucher der Anlage - wer keine Daten erheben lassen möchte, erhält auch keinen Zutritt

+ der Verzicht auf alle Materialien, die von vielen Personen berührt werden, da wir die Reinigungspflicht nicht erfüllen können
   (Rechen in den Bunkern, Ballwascher, Eintragungslisten im Clubhaus, Zeitungen, etc.)

+ der Zugang zu den Umkleide- und Duschbereichen ist wieder möglich, allerdings gilt auch hier die Abstandsregel von 1,5 Metern. Sollte es einmal enger werden, müssten gewartet werden

+ in der Gastronomie dürfen bis zu 20 Personen ohne Einhaltung der Abstandspflicht zusammenfinden

+ Trainingsgruppen können wieder größer werden, es sollten aber nicht mehr als 10 Teilnehmer sein

 

Folgende Lockerungen werden zurückgenommen:

+ in geschlossenen Gebäuden und Wartebereichen gilt wieder die Maskenpflicht. Das betrifft das Clubhaus im ganzen und die Gastronomie, mit Ausnahme der Zeit, in der man in der Gastronomie einen Platz eingenommen hat!

 

Darüber hinaus weisen wir auf folgendes hin:

+ das Hygienekonzept gilt weiterhin und der Club ist verpflichtet, die Einhaltung der Verordnungen zu gewährleisten

+ wer eine Start- oder Trainingszeit nicht nutzen möchte, sollte im eigenen Interesse die Buchung stornieren oder stornieren lassen

+ auch wenn jetzt weniger Betrieb ist, muss immer eine Startzeit reserviert werden, Spontanbuchungen können im Sekretariat zu den üblichen Geschäftszeiten vorgenommen werden.

 

Bitte unterstützen Sie die Verantwortlichen bei der Umsetzung.

 

Gerald Schleucher